IG Duelmener
Stichwort-Suche
Logozeile IG Duelmener
IG Duelmener
graue Linie IG Duelmener Kontakt IG Duelmener graue Linie IG Duelmener Navigation IG Duelmener graue Linie IG Duelmener Zuchtziel IG Duelmener
graue Linie IG Duelmener
IG Dülmener Wildpferd Deutschland e. V.
Amtsgericht Coesfeld Vereinsreg.-Nr.: 4309
» e-mail
Vorsitzende
Katja Stephan
» e-mail
Zuchtwartin
Dr. Heike Brenken
» e-mail
Kassenwartin
Susanne Gerards
» e-mail
Veranstaltungs- leiterin
Sina Diehl
» e-mail
Redakteurin
Britta Becker
» e-mail
Protokollführerin
Claudia Jung
» e-mail
IG Duelmener graue Linie IG Duelmener IG Duelmener graue Linie IG Duelmener
Zuchtziel
Dülmener Wildpferd
  • alle Kleinpferde die im Merfelder Bruch geboren werden und dort leben (Wildpferdebahn) oder aus ihr veräußert werden
Dülmener
  • alle Kleinpferde die außerhalb der Herde (aus Privathand) gezogen werden
Zuchtzielbeschreibung
  • Rasse: Dülmener (Wildpferd)
  • Herkunft: Deutschland, Merfelder Bruch bei Dülmen
  • Größe: 125 cm – 135 cm
  • Farben: Falben in allen Variationen; alle mit Wildzeichnung; weiße Abzeichen nicht erwünscht
  • Gebäude - Kopf: mittelgroß; ausdrucksvoll; breite Stirn; gerader bis leicht konkaver Nasenrücken; große, intelligente Augen; kleine Ohren
  • Gebäude - Hals: genügend lang; leicht gewölbt; gut aufgesetzt; Unterhals wird toleriert
  • Gebäude - Körper: mäßig ausgebildeter Widerrist; schräge Schulter; elastischer, gut bemuskelter Rücken; oft leicht abschüssige Kruppe; breite Brust; gute Rippenwölbung und Gurtentiefe; Rechteckformat
  • Fundament: trockene, markante Gelenke; stabile Röhren; nicht zu lang gefesselt; gut geformte, kleine, harte Hufe; Hinterhand gut gewinkelt; muskulös
  • Bewegungsablauf: taktrein; raumgreifend; elastisch; nicht zu flach; energischer Schub aus der Hinterhand
  • Einsatzmöglichkeiten: vielseitiges Familienpferd; gut geeignet als Kutsch-, Reit- und Distanzpferd
  • Besondere Merkmale: gutmütig; ausgeglichen; lernfreudig; hart; robust; ausdauernd; sehr guter Futterverwerter; langlebig